Komm mit auf eine Reise…

Als ich im Jahr 1999 mit meinen ersten Kiteversuchen startete, begann ein wunderbares Abenteuer. Aus einer Leidenschaft wurde boardway. In dieser Zeit begegneten uns viele wunderbare Menschen und die Reise führte uns an verschiedenste Orte. Ich möchte jetzt die Zeit nutzen und einmal -dankbar für all die tollen Erlebnisse- die gesamte Zeit Revue passieren lassen und dich auf diese Reise mitnehmen.

0
Jahre
0
KiteschülerInnen
0
tolle Momente
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Beginn eines großartigen Abenteuers … (1999 – 2002)

Es war eine kleine Passage im Fernsehen, die mich aufs Kitesurfen stoßen ließ. Ich war sofort begeistert und im Jahr 1999 war es dann so weit und mir gelang mein erster Wasserstart. Mit wilden, nicht wiederstartbaren Kites, einem zwei Meter langem Brett und ohne das Wissen, dass man einen Kite auch woanders als in der Powerzone starten kann.

Es war auch die Leidenschaft zum Kitesurfen, welches mich an die Küste führte und mich parallel zum Studium ein Unternehmen anmelden ließ …

Videoempfehlung zu den ersten Jahren des Kitesurfens:
-> Upwind – Launch of a Sport

Wasserstart
Boardway-SLIDER-2019-Herbst
ram-air

Ram-Air.de 
Die ersten Schritte (2002 – 2005)

Parallel mit meinem Studium meldete ich das Unternehmen an und führte es unter dem Namen Ram-Air.de. Was ich hier erlebte, das kommt in der zweiten Passage des Rückblicks. Neben der Ausbildung zum Kitelehrer 2003 und dem Beginn der mobilen Kiteschule 2004 brachte diese Zeit eine ganze Menge: Das erste eigene Produkt, Kitereisen und allem voran unglaublich viel Zeit auf dem Wasser.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

boardway
Leichtigkeit (2006 – 2010)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Welch freudige Nachricht, dass wir unsere eigene Station bekommen können. Wir haben das Glück, einen weitestgehend unentdeckten Ort zu entwickeln und gehen dafür einen eigenen Weg. Mit viel Spielen, Experimentieren und einer Menge Spaß.

Ein Jahr später fing mein Posten als Chefredakteur der Kitelife an. Ich durfte nicht nur lernen, wie Magazine funktioneren, ich hatte auch das Glück einiger besonderer Reisen: Wellenreiten mit Robby auf Hawaii, Snowkiten auf dem Ätna, Teilnahme am Worldcup und ein Besuch des Landes meiner Geburt: Costa Rica.

Wir probierten in dieser Zeit so einiges aus: Wavecamp in Dänemark, Slidersession mit Red Bull, Best Show Contest und sogar der Leinenservice hat in dieser Zeit seinen Ursprung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auf dem Weg
Wachstum und Rückschläge (2011 – 2017)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der boardway wächst und bekommt eine gewisse Eigendynamik. Wir schaffen die ersten ganzjährigen Jobs, beginnen mit Katamaran und expandieren mit der Werkstatt. Und das ganze mit dem Anspruch, das Persönliche, Faire und Besondere des Ursprünglichen boardway beizubehalten. Es beginnen die herausforderndsten Jahre der Reise …

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wandel und Umbruch
Back to the roots mit neuem Wissen (2018 – 2019)

Wäre es nicht schön, die Ursprüngliche Leichtigkeit wieder an den boardway zu holen? Auf der Suche nach Lösungen fand ich tatsächlich inspirierende Vorbilder für das, wonach ich sucht: Wie ist es möglich, ein gutes Miteinander mit einer größeren Gruppe zu verbinden. Auf dem Weg entwickelten wir einiges: In dieser Zeit kamen mehr und mehr Kinder an den boardway und wir wurden zu einer neuen Form von Familienkiteschule. Wir entwickelten neue Planungstools, neue Kindertheorie, Kinderkurse, Events und verfeinerten unsere Schulung. Auch die DLRG war bei uns zu Gast.

boardway 2020
Was für ein Jahr!

Dieses Jahr war wohl nicht nur für uns ein ganz besonderes. Während Corona in der Vorsaison für sich täglich verändernde Situationen sorgt gibt es für uns eine immer dringlichere Frage: Wie geht es eigentlich weiter? Auch hier machte das Virus das Agieren nicht unbedingt einfacher. Zeitgleich begleitet mich ein sehr starkes Team und wir erleben viele schöne Momente.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Reise geht weiter!

Ich möchte an dieser Stelle nochmal bei allen bedanken, die uns bis dahin unterstützt haben. An alle Kollegen, Freunde, alle Helfer, alle Kunden, Sympathisanten und alle Gäste: Danke! Auf gehts in ein neues Abenteuer. Wir sehen uns dann im neuen Jahr.

Ich wünsche dir einen tollen Jahreswechsel und ein gesundes und gelungenes 2021. Ich freue mich drauf!

Euer Peter

 

 

Persönlich besonders danken möchte ich hier : Anja, Hannes, Cornelia, Stefan, Martin, Alex, Alex, Hauke, Borja, Phil, Sarah, Claudia, Mel, Finn, Damaris, Matthias, Maik, Gina, David, Anne, Micha, Corinna, Thomas, Thorsten, Torsten, Walter, Julia, Heiner, Tim, Jennifer, Jens, Albert, Andy, Thomas, Chris, Diana, Danny, Ronald, Armin, Thomas, Basti, Dominik, Dagmar, Robert, Bernd, Jörg, Peter, Philipp, Ernst.

und vielen anderen mehr.

boardway Post

Bleibe auf dem Laufenden und erhalte unregelmäßig Post von uns.
Wir berichten über tolle Erfahrungen unserer Schüler, Aktionen, Events und Camps.

* Mehr Informationen

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder E-Mail, die du von uns erhältst, finden kannst, oder indem du uns unter [email protected] kontaktierst. Wir werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden sich auf unserer Website. Indem du abonnieren klickst, erklärest du dich damit einverstanden, dass wir deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.