Paddelsport

Der Greifswalder Bodden ist mit seinem abwechslungsreichen Küstenstreifen und dem Schutz vor großen Wellen ein traumhaftes Paddelrevier an windarmen Tagen. Stell dich auf ein SUP oder setz dich in ein Boot und drehe eine Runde – bis nach Eldena oder Lubmin ist es gar nicht so weit!

SUP

Stand Up Paddling (SUP) ist eine recht junge Sportart, die in Hawaii aus dem Wellenreiten entstand und sich derzeit zum Trendsport entwickelt. Auf einem Board stehend gleitet man ruhig durchs Wasser und hat durch die erhöhte Position einen guten Ausblick auf unsere schöne Küste. Eine ideale Kombination aus Zeitvertreib und Workout.

Kajaks

Am besten lässt sich unser Küstenstreifen vom Wasser aus erkunden. Unsere Bic Kajaks bieten eine hervorragende Kippstabilität bei überraschend guter Gleitleistung und je nach Modell Platz für bis zu drei Personen. Dabei denken wir auch an die Sicherheit: Im Verleihpreis sind neben den Booten und Paddeln stets die entsprechende Zahl an Schwimmwesten mit inbegriffen.

Angelkajaks

Mehrere Boote sind als Angelkajaks mit Rutenhaltern ausgestattet. Der Greifswalder Bodden bietet einen hervorragenden Fischbestand und den größten Bestand an Meterhechten in Deutschland. Und wir finden: Die ehrlichste und intensivste Art, einen Fisch vom Boot aus zu angeln ist definitiv vom Kajak aus.